france italy spain russian emirates japanese chinese portugese 

Bici Bavarese – für Freunde der bayrischen Rennradkultur

Drei Münchner Freunde haben immer von einem Radlladen für notorische Bastler und Sammler geträumt – dann haben Max, Fabi und Flo ihn kurzerhand selbst eröffnet.

Das Bici Bavarese in der Pariser Straße ist ein Ort der Begegnung und des Austausches, der Atmosphäre und Offenheit ausstrahlt. In der Community zum Erhalt traditioneller bayrischer Rennradkultur, findet man nicht irgendein Rad, sondern sein ganz persönlich zusammengestelltes Gefährt.

Der Grundsatz der drei Quereinsteiger ist, die Räder und Teile erstmal zu reparieren, bevor irgendwas weggeworfen oder neu gekauft wird. Das ist gut für die Umwelt und auch für den Geldbeutel der Kunden. Die Werkstatt ist zwar nicht riesig, aber mit Werkzeug und dem nötigen Wissen ausgestattet, das man braucht um Rennräder professionell zu reparieren oder auszustatten. Da noch etwas Platz im Laden war, wurde ein gemütliches Stüberl mit Eckbank eingerichtet, weil man sich beim Weißwurst-Frühstück, oder bei Kaffee und Kuchen ganz entspannt Gedanken über sein Traumrad machen kann.

Einmal im Jahr wird von der Crew der „Giro Bavarese“ veranstaltet. Eine einzigartige Oldtimer-Radl-Ausfahrt rund um den Tegernsee, den Spitzingsee und den Schliersee. Dabei handelt es sich nicht um ein Rennradrennen, sondern eher um eine geschmeidige Tour de Plaisir, für die drei Streckenlängen zur Auswahl stehen: Kurz 40 km, Klassisch 60 km und Lang 100 km. Da geht es auf den schönsten Straßen durch wunderbare Natur, mit Blick auf ein atemberaubendes Alpenpanorama. Erlaubt sind alle Rennräder, die beim Erstkauf noch mit DM, Lire, Francs oder Schilling bezahlt wurden.

Bici Bavarese
Pariser Straße 36
81667 München
Tel. 089 45203913
www.bicibavarese.de