deen

france italy spain russian emirates japanese chinese portugese 

Der kleinste Jazz-Club Münchens

In dem 20 Quadratmeter kleinen Jazz-Club Mister B.’s spielen die Musiker im Schaufenster.

Mister Alex Best alias Mister B. hat zwei große Leidenschaften: Cocktails und Jazz. So kam es, dass er sich vor neun Jahren aufmachte, eine Location zu suchen, um die zwei großen Lieben seines Lebens miteinander zu verbinden. Mit der 20 Quadratmeter großen Kneipe am Goetheplatz verwirklichte er schließlich seinen Traum.

Lesen Sie auch: Deutschlands erstes Katzencafé

„Jazz braucht Atmosphäre“, sagt er. Und die ist im kleinsten Jazz-Club Münchens absolut gegeben. Ob des Platzmangels spielen die Musiker im Schaufenster, und damit auch wirklich jeder Zentimeter ausgenutzt wird, stehen die Gäste. Das hat wiederum zur Folge, dass recht schnell das Tanzbein geschwungen oder zumindest im Takt der Musik gewippt wird. Dem Publikum will Mister B. das bieten, was er selbst als „Basics of Jazz“ bezeichnet: „Entweder liebt man Jazz oder man liebt ihn nicht. Aber hier wird eine Musik gespielt, die jeder hören kann: Klassische Jazz-Standards, nichts Extremes, kein Funk-Jazz oder Free-Jazz. Nichts, was nervös macht.“

Lesen Sie auch: Das Bald Neu in Untergiesing

Was dagegen überhaupt nicht festgelegt ist, ist der Hintergrund der Musiker. So spielen an einem Abend Vollblutprofis, am nächsten Musikschüler oder eine komplett neue Band. Was sie alle miteinander verbindet, ist ein gewisser Mut, den es braucht, um hier aufzutreten. „Entweder man kann spielen oder man kann es nicht. Hier kann man sich nicht verstecken.“

Adresse: Mister B.’s, Herzog-Heinrich-Str. 38, 80336 München

Kontakt: 089/534901

Öffnungszeiten: täglich (außer montags) von 20:00 bis 3:00 Uhr

Das Mister B.’s im Internet: www.misterbs.eu