deen

france italy spain russian emirates japanese chinese portugese 

Das Maria – Münchner Café mit orientalischen Wurzeln

Das Maria gehört schon lange zum Inventar des Glockenbachviertels und ist in der Gastro-Szene nicht mehr wegzudenken. Wer Herzlichkeit und Weltoffenheit erleben will, ist hier am richtigen Ort.

Seit mehr als einem Jahrzehnt verbreitet Nadja Najib mit ihrem Team im Maria eine warme und sehr persönliche Atmosphäre und hat sich damit einen festen Stamm an Gästen geschaffen. Nicht zu übersehen sind die orientalischen Wurzeln, die sich an vielen Stellen im Lokal leicht erkennen lassen. Die sehr gelungene Raumaufteilung mit zwei Wanddurchbrüchen und die urigen Holztische mit Bänken schaffen Gemütlichkeit. Die Lampen sind arabisch verspielt und geben ein angenehmes warmes Licht. Überall im Gastraum sind Marienbilder und Madonnenstatuen verteilt.

Auch auf der Speise- und Getränkekarte entdeckt man spannende Kreationen aus dem Morgenland. Sehr zu empfehlen sind die selbstgebackenen Kuchen und das Pistazieneis mit Safran.
Das Motto im Maria lautet „mit viel Liebe hausgemacht“. Dabei kommen ausschließlich hochwertige und viele regionale Produkte von ausgewählten Lieferanten zum Einsatz. Gekocht und gebacken wird passend zur Jahreszeit und natürlich nach Tageslaune – aber immer ohne den Einsatz von Zusatzstoffen oder Fertigprodukten.

Das Maria ist ein gemütliches Stadtteilcafé, wo man sich gerne zum Frühstück (bis 18 Uhr!) oder auch zum Lunch trifft. An warmen Tagen lockt die große Sonnenterrasse. Weltoffen, fröhlich und lebendig, so geht es im Maria zu. Hier darf man sich willkommen fühlen. 

Das Maria
Klenzestraße 97
80469 München
Tel. 089-20245750
www.dasmaria.de